gallery/lasern neu

Was ist ein Permanent Make-up?

 

Permanent Make-up ist eine Migroimplantation von Farbpigmenten. Durch ein geprüftes Präzisionsgerät werden die Farben mittels einer sterilen Nadel in die oberste Hautschicht sicher eingebracht. Dadurch entsteht eine Permanent Make-up Zeichnung.

Natürlich und gepflegt soll eine Person mit Permanent Make-up aussehen. Mit dem PMU entfällt das tägliche Schminken.
 

gallery/pmu_arbeit

Dass heisst: „ein Permanent Make-up darf nicht als solches erkennbar sein. Denn sonst ist es nach meinem Verständnis ein schlechtes“. Fantastische Ergebnisse erziele ich bei Lippen, Augenbrauen und Lidstrichen. Bei den Augenbrauen zeichne ich typengerecht Feinsthärchen mit Schattierungen nach, sodass auf Gesprächsdistanz kaum ein Unterschied sichtbar wird zu echten Augenbrauen. Vor allem reifere und blonde Frauen schätzen dies sehr, da diese meist helle oder gar keine Härchen mehr haben. 

Nicht nur bei älteren sondern auch jungen und sportlichen Frauen ist das Permanent Make-up im Trend. Der ewig verschmierte Eyeliner, blasse Lippen, auslaufende Lippenkonturen bei Fältchen gehören der Vergangenheit an. Sie wirken nicht überschminkt. Die Augen gewinnen an Ausdruck und ihre Lippen wirken dank meiner Spezialtechnik natürlich, frischer und attraktiver. Durch meine tägliche und langjährige Erfahrung ist es mir ein Bestreben, die Natürlichkeit eines Gesichts wirkungsvoll zu unterstreichen. 

Microblading

 

Microblading ist eine alte Technik aus dem asiatischen Raum, diese kam im Frühjahr 2014 in die Schweiz. Es hat sich mittlerweile ein Boom entwickelt, der bis jetzt unaufhaltsam ist. Im Gegensatz zum klassischen Permanent Make-up, wo die Pigmentierung mit einer Maschine gearbeitet wird, nehme ich für die Augenbrauenpartie, sofern gewünscht, neu ein manuelles Handstück ohne Motor. Die Nadeln heissen Blades, daher der Name Microblading. Gerne berate ich Sie über die Vor-und Nachteile dieser zwei Varianten.

Nicht geschminkt, sondern gepflegt im Alltag und Beruf,

beim Sport und Sonnenbaden!

 

Balkenhaft gezeichnete Augenbrauen, verschmierte Augenlider und ausgelaufene Lippenkonturen gehören der Vergangenheit an! Und so wird's gemacht:

 

Augenbrauen

 

Das Pigmentieren des oberen und unteren Lidrandes unterstreicht die Ausdruckskraft der Augen. Sie können wählen zwischen einem zarten Lidstrich, dadurch wirken die Wimpern dichter oder einem betonten, etwas auffälligerem Lidstrich. Sie werden begeistert sein! Endlich keine verwischten Augen mehr. Ideal bei Linsen-und Brillenträgern, für die es sehr mühsam ist, täglich die Augen zu betonen.

gallery/augenbrauen

Oft wachsen die Brauen unregelmässig oder durch Krankheit und ständiges zupfen sehr spärlich nach. Hier ist das Microblading kombiniert mit  Permanent Make-up einfach ideal. Die Augenbrauen werden typengerecht mit der individuell abgestimmten Farbe vorgezeichnet. Nach Ihren Vor-stellungen zeichne ich Feinsthärchen. Durch diese filigrane Feinstpigmentierung entstehen natürliche Augenbrauen.

Lidstrich/Wimpernkranzverdichtung

 

Lippen

 

Zuerst zeichne ich Ihnen ihre Lippen in einem typengemäss passenden Farbton vor, Unregel-mässigkeiten werden somit ausgeglichen. Sie werden positiv überrascht sein von der optimalen Verschönerung Ihres Mundes, denn so gut gelingt es einem selbst nicht, die Lippen dezent zu betonen. Meine exklusive Spezialität ist die "Lippenvollschattierung". Durch die riesen Auswahl an Farben, kann ich Ihre persönliche Lippenfarbe mischen. Egal in welcher Situation, endlich kein lästiges Nachzeichnen Ihrer Lippen mehr. Gepflegt und frisch im Alltag, beim Sport und auch nach dem Essen.

gallery/lippen

Mein Permanent Make-up hält durchschnittlich zwischen 2 und 5 Jahren. Ein Auffrischen der Farbe, beziehungsweise Anpassen der Farbe ist jederzeit möglich.

Farben

 

Farben und Instrumente

 

gallery/farben

Nebst der Pigmentiertechnik und der Hygiene ist die Farbenqualität das A und O beim Pigmentieren . Ich arbeite ausschliesslich mit zertifizierten Farben. Jede Farbe wurde im Labor geprüft, ist registriert und ausgezeichnet mit einer Lot Nummer. Ausserdem lasse ich mich jedes Jahr freiwillig kontrollieren. Eine Sicherheit für Sie und mich.

 

Swissliner

 

gallery/swissliner

Ein hochwertiges, durch spezielle Elektronik optimal abgestimmtes System für die moderne Kosmetikpraxis.
Der individuell einstellbare Nadelhub garantiert bei gering gewählter Einstichtiefe eine mild invasive Pigmentierung, so dass ein ästhetisch überzeugendes Permanent Make-up mit optimaler Haltbarkeit entsteht.
Ein Gerät auf höchstem hygienischen Standart. 

Longtimeliner

 

gallery/longtimeliner

Das Micropigmentiergerät Conture®-Liner ist ein hochwertiges Pigmentier-Gerät für die Micro-Implantierung von Pigmentier-Farben. 

Das Präzisionsgerät besteht aus einem elektronischem Sicherheits-Steuergerät. Dieses gewährt einen exakten, geräuscharmen und ausgewogenen Pigmentierverlauf sowie kurze Implantierungszeiten.
 

Ferner verfügt das Gerät über einen integrierten Farbfluss, die Pigmentierfarben können in sterilisierte Farbnadeldüsen eingeträufelt werden. Der Hubmechanismus ermöglicht ein gleichmäßiges und ruhiges Arbeiten. Die Nadeln sind mit einer so genannten Sicherheitsnadelspannhülse während des Arbeitsablaufes fest verankert. In Ruhestellung des Liners wird die Pigmentiernadel automatisch im Gehäuse versenkt und verhindert somit Verletzungsgefahr. Die auswechselbaren, einzelnen Schraubteile sind desinfizier- und sterilisierbar und werden allen medizinischen und kosmetischen Anforderungen gerecht.

Häufige Fragen

 

Was Sie vielleicht schon immer wissen wollten... 
Ihre Fragen werden auf dieser Seite nach Eingangsdatum publiziert.

 

Was kann ich von meiner Seite aus berücksichtigen damit das Permanent Make-up optimal eingearbeitet werden kann?

-keine cortisonhaltigen Cremen und Medikamente nehmen, bzw. vorher mit mir besprechen. Bei blutverdünnenden Medikamenten wie Aspirin, Macumar aber auch teils Schmerzmittel bitte Rücksprache halten. 

-Bei einer gewünschten Wimpernkranz- oder Lidpigmentation 2 Monate keine Wimpernhaarwuchsmittel vor der Behandlung benützen
-einige Stunden vor dem Pigmentieren am besten auf alles was den Körper stimuliert verzichten, wie Kaffee, Red Bull, Cola aber auch sportliche Aktivitäten, Sauna oder Hallenbad.
-3 Tage vor dem Pigmentieren ein leichtes Peeling bei der zu pigmentierten Stelle (Augenbrauen, Lippen, Brust, Kopf etc.) vornehmen anschliessend gut mit Bepanthen Nasensalbe, Vaseline oder Honig pflegen, damit die Haut schön geschmeidig ist. Keine zu starken und fettigen Kosmetika wie Serum, Nivea nehmen.

Weshalb muss ich den ganzen Betrag im voraus bezahlen? 

Einige Kunden sind mit einer Behandlung zufrieden und benötigen von ihrer Sicht keine Zweitbehandlung mehr. So ist es vorgekommen, dass Kunden zu einer zweiten Sitzung nicht erschienen sind und somit den ganzen oder Restbetrag nicht bezahlt oder überwiesen haben. Daher habe ich mich für eine Vorauszahlung entschieden. Ich bitte um Ihr Verständnis. Vielen Dank.

Ich habe nächste Woche einen Termin bei Ihnen für ein Augenbrauenpermanent. Nun habe ich seit einer Woche einen Hautausschlag und werde diesen morgen beim Hautarzt zeigen. Soll ich trotzdem den Termin bei Ihnen wahrnehmen? 

Nein. Konsultieren Sie zuerst Ihren Hautarzt. Anschliessend pflegen Sie Ihre Haut bis sich wieder alles normalisiert hat. Darüber hinaus empfehle ich nochmals zwei Wochen Ruhepause für die Haut. Erst dann würde ich wieder einen neuen Termin vereinbaren.

Worauf muss ich nach einer Behandlung aufpassen?

Wie pflege ich ein Permanent Make-up nach der Behandlung?

Wann darf ich kein Permanent Make-up machen oder ist Vorsicht geboten? 

  • Erkrankung des Immunsystems Mit Rücksprache des Arztes möglich
  • Diabetes der Heilungsprozess ist länger.  Mit Rücksprache des Arztes möglich
  • Krebstherapie Blutwerte müssen positiv sein.  Mit Rücksprache des Arztes möglich
  • Schwere Allergien Allergiepass vorhanden. Bei Parpenen, Nickel, Latex ist ein PMU möglich. Bitte mitteilen
  • Aknepräparate, Pille für gleichzeitig bessere Hautqualität und Cortison die Farbe hält nicht. Die Haut schwillt zu schnell an. Nach Absetzung des Medikaments von 4-6 Wochen möglich.
  • HIV-Erkrankte haben meistens durch die Medikamente eine dünnere Haut, die Farbe wird sehr schwer aufgenommen
  • Blutverdünnene Medikamente wie Aspirin, Macumar, teils Schmerzmittel sind mitzuteilen. Der Wimpernkranz bzw. das Lid ist nicht möglich. AUSLAUFGEFAHR!
  • Epilepsie nach Rücksprache mit dem Arzt
  • Herpes  bei Lippen PMU mit Medikament wie Valtrex, Valaciclovir möglich, rezeptpflichtig. Augenbraue und Lid kein Problem

NIE PIGMENTIERE ICH BEI:

  • Bindehautentzündung (nur bei Wimpernkranzverdichung/Lid
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Bluterkrankheit
  • Keloide
  • Alkohol- und Drogeneinfluss
  • Akute Herz- und Kreislaufprobleme

Dauer: Bis der Schorf oder die Kruste wegfällt und sich die Haut erholt hat
Bei allen Aktivitäten bei dem geschwitzt wird oder Entzündungen enstehen können (Sauna, Dampfbäder, Hallenbad, Sport etc), da die Kruste des Permanents weich wird und sich dabei lösen kann. Die eingearbeitete Farbe fällt somit weg und das Permanent Make-up hält nicht. Ebenfalls ist intensive Sonne (Sonnenbaden) zu vermeiden, da ansonsten statt ein Permanent Make-up ein Narbengebilde entsteht. Sonnenbrille ist keine alternative bei einer Augenbrauenpigmentation! Diese Punkte sind wie bereits anfangs erwähnt, einzuhalten bis die Kruste wegfällt und sich die Haut erholt hat (ca. 3-10 Tage).

Letzthin habe ich eine Frau mit roten Augenbrauen gesehen. Wie kann das passieren? Und was kann ich dagegen  machen?

Wie lange hält ein Permanent Make-up?

Kann meine Haut allergisch reagieren?

Vaseline und Bepanthen Nasensalbe sind ausgezeichnet. Diese bis zur Verheilung auftragen. Anschliessend können Sie wie gewohnt wieder Ihre Produkte verwenden. Beim Lid empfehle ich Bepanthen Nasensalbe.
Auf jeden Fall lege ich allen Kundinnen ans Herz die Augenbrauen und Lippen bei intensiver Sonne mit einem hohen Sonnenschutzfaktor zu schützen. Ihr PMU hält farblich länger.

Wie finde ich eine gute Pigmentologin?

In der Tatsache war dies früher so. Mineralische Farben bestehen aus Eisenoxyd. Beim Verblassen der Farbe bleibt das Eisenoxyd in der Haut, die Augenbrauen werden daher rötlich. Seit 2012  verwenden die meisten synthetische Farben. Diese haben keine Schwermetalle, auch kein Eisenoxyd und sind somit "gesunde" Farben. Daher werden die heutigen Augenbrauen auch nicht mehr rötlich. Durch diese positive Veränderung arbeiten wir heute wesentlich besser auch mit Ärzten zusammen.

Ein Permanent Make-up hält unterschiedlich lang. Nebst Hautbeschaffenheit, Medikamenten ist vor allem die Pflege, bzw. Sonneneinwirkung massgebend. In der Regel verblasst es nach 2 bis 5 Jahren. Es kann aber jederzeit aufgefrischt werden.

Bis heute sind mir von all meinen Kunden und Lieferanten keine bekannt. Meine Farben entsprechen dem schweizerischen Gesetz (Verordnung EDI) und sind absolut hautverträglich. Jede Farbe wurde im Labor getestet und ist mit einer Registriernummer versehen, welche bei jeder Kundin notiert wird.

  • ausführliche, unverbindliche Beratung
  • Achtung: jahrelange Erfahrung ist nicht unbedingt massgebend, sondern wie häufig jemand pigmentiert und in welchen Abständen Weiterbildungen absolviert werden. 
  • Permanent Make-up Verband siehe www.permanentmakeup-verband. Die Mitglieder haben alle einen Grundkurs und Weiterbildungen vorzuweisen. Zudem können Sie dort selber nachschauen, wer sich regelmässig durch ein unabhängiges Hygienefirma kontrollieren lässt und die höchste Auszeichnung Dermapigmentologe besitzt.